Niedersächsisches Landvolk Kreisverband Rotenburg-Verden e.V.

Unsere Tradition: Die Zukunft sichern

Meldungen aus dem Landesverband

Fri, 25.11.2022

Stabile Rekordpreise am Eiermarkt

(AMI/MEG) Bereits im Oktober hatte das Preisniveau am Eiermarkt einen neuen Rekord erreicht. Im November setzte sich der Preisanstieg anfangs weiter fort. Gegen Ende des Monats pendelten sich die Preise auf dem neuen, ungewöhnlich hohen Niveau ein. Stand KW 46 lagen die Preise für Bodenhaltungseier am Spotmarkt im November nochmals rund 1,30 EUR/100 Eier über den Rekordpreisen von Oktober. Auf dem erreichten Preislevel finden Kaufinteressenten und Verkäufer teils nicht so leicht zusammen. Das Angebot ist bereits knapp und die nachfragestärkste Zeit am Eiermarkt beginnt erst. Marktteilnehmer berichten, dass sie teilweise nicht die gewünschten Liefermengen zur Verfügung stellen können. Gleichzeitig ist der Absatz höherpreisiger Eieralternativen weiterhin schwierig. Nicht nur Europa ist vom diesjährigen Seuchenzug der Aviären Influenza stark betroffen, auch in den USA sind die Ausfälle groß. Dies verringert das Angebot von Eiprodukten am Weltmarkt. Die Angebotspreise für Eiprodukte haben sich gegenüber Vorjahr mehr als verdoppelt.

‹ zurück